Pressebericht über die Sitzung des Kulturausschusses vom 20.09.2017

Informationen über die Sitzung des Kulturausschusses

Bild Bericht Kulturausschuss

Planungen für 3. Leiblfinger Weihnachtsmarkt laufen auch Hochtouren

In seiner Sitzung vom 20.09.2017 genehmigte der Kulturausschuss zunächst die Niederschrift über den öffentlichen Teil der vorangegangenen Sitzung vom 19.04.2017.

Im Anschluss gab die Verwaltung einen umfassenden Rückblick auf das Ehrenzeichen 2017, den Seniorennachmittag 2017 und das Ferienprogramm 2017. Der Kulturausschuss zeigte sich mit dem Verlauf der drei Veranstaltungen sehr zufrieden. Die bei der Haushaltsplanung veranschlagten Kostenansätze konnten ausnahmslos eingehalten werden.

Die bei den Eltern positiv angenommene Online-Anmeldung zum Ferienprogramm soll im nächsten Jahr nach Möglichkeit um eine Online-Bezahlmöglichkeit erweitert werden.

Den größten Teil der Sitzung nahmen die Planungen zum 3. Leiblfinger Weihnachtsmarkt ein. Dieser findet wieder am 3. Adventswochenende (16.12./17.12) statt. Zahlreiche Optimierungen wurden besprochen und die Verwaltung entsprechend beauftragt diese in die Wege zu leiten. Exemplarisch darf hier die Anschaffung von 500 Glühweintassen genannt werden. Diese werden über ein gemeinsames Pfandsystem verwendet und so ein erster Schritt zu einer Minimierung der Abfallmengen rund um den Weihnachtsmarkt gemacht.

Die Möglichkeit eines Neujahrsempfangs der Gemeinde wurde diskutiert. Zur weiteren abschließenden Beratung in der nächsten Sitzung des Kulturausschuss soll zunächst jedoch das Gespräch mit Herrn Pfarrer Leo Heinrich gesucht werden.

Als nächsten Termin für eine Sitzung des Kulturausschusses wurde der 15.11.2017 – 19.00 Uhr vereinbart. Hier wird es in erster Linie wieder um den Weihnachtsmarkt 2017 gehen.

Ein kurzer nichtöffentlicher Teil schloss sich an. 

(Artikel vom 17.10.2017 - Gemeinde Leiblfing)

 

drucken nach oben