Pressebericht über die Sitzung des Gemeinderates vom 26.07.2017

Informationen über die Sitzung des Gemeinderates

Bild Bericht GR

Gemeinde beabsichtigt die Erschließung von neuen Wohnbaugrundstücken

Nach der Genehmigung der Niederschrift über den öffentlichen Teil der vorangegangenen Sitzung vom 21.06.2017 sprach sich der Gemeinderat einstimmig für die Entwicklung eines Wohngebietes im Hauptort Leiblfing aus. Als Standort wurde eine Fläche am Ortsausgang Richtung Oberwalting gewählt. Ebenso wurde der Grundsatzbeschluss für eine Außenbereichssatzung an der Hochstraße in Schwimmbach gefasst.

Aufgrund des Schulbusplans für das neue Schuljahr 2017/18 wurden fünf neue Bushaltestellen gewidmet. Diese verteilen sich auf Fierlbrunn, Weihern, Reithof, Schwimmbach-Geiselhöringer Straße und Hailing-Weitenhüllner Straße.

Der bestehende Straßenbeleuchtungsvertrag mit der Bayernwerk Netz GmbH wurde in beiderseitigen Einvernehmen angepasst. Die fällige Wartungspauschale je Brennstellen verringert sich künftig aufgrund der erfolgten Umstellung auf die effiziente LED-Technik.

Für den Bereich der geplanten Linksabbiegespur zum neuen Einzelhandelsobjekt an der Straubinger Straße werden dreizehn Brennstellen für die Erweiterung der Straßenbeleuchtung erworben. Die Lieferung und Montage übernimmt die Bayernwerk AG. Die Brennstellen werden bis zum neuen Ortsende errichtet. Zudem erhält ein Teil des Straßmühlweg und die geplante Fahrbahnüberquerung eine entsprechende Beleuchtung.

Mit allgemeinen Informationen, unter anderem bezüglich der anstehenden Bundestagswahl am 24.09.2017, schloss Erster Bürgermeister Frank den öffentlichen Teil der Sitzung und eröffnete unmittelbar im Anschluss den nichtöffentlichen Teil. 

(Artikel Gemeinde Leiblfing - 21.08.2017)

 

drucken nach oben