Pressebericht über die Sitzung des Bau- und Umweltausschuss vom 26.07.2017

Informationen über die Sitzung des Bau- und Umweltausschuss

Bild Bericht Bau- und Umweltausschuss

Notwendige Beschlüsse für Bauleitplanungen in Hankofen, Oberwalting und Eschlbach gefasst

Vor der Gemeinderatssitzung am 26.07.2017 fand eine öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt. Nach der Genehmigung der Niederschrift der vorangegangenen Sitzung vom 28.06.2017 wurde ausnahmslos über aktuelle Bauleitplanungen beraten und die entsprechenden Beschlüsse gefasst.

Verfahren nach §13b BauGB eingeleitet

Die geplanten Wohnbaugebiete „Eschlbach-Mitte“ und „Oberwalting-West“ sollen nach den Vorschriften des neuen §13b BauGB aufgestellt werden. Die entsprechenden Beschlüsse wurden gefasst. Gleichzeitig wurden die überholten Aufstellungsbeschlüsse zu den beiden Bebauungsplänen und den entsprechenden Deckblättern zum Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan aufgehoben.

Satzungsbeschlüsse für "GE In der Seige", Hankofen und das entsprechenden Deckblatt zum Flächennutzungsplan

Des Weiteren beschloss der Bau- und Umweltausschuss, unter Berücksichtigung der vorher abgewogenen Stellungnahmen der Behörden, sonstiger Träger öffentlicher Belange sowie der Öffentlichkeit, den Bebauungs- und Grünordnungsplan „GE In der Seige“, Hankofen in der Fassung vom 26.07.2017 als Satzung. Gleiches gilt für das Deckblatt Nr. 9 zur Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan. Für die dem Bebauungs- und Grünordnungsplan „GE In der Seige“ zugeordneten Ausgleichsflächen für Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege hat vor der Rechtskraft der Satzung eine grundbuchrechtliche Sicherung einschließlich einer Reallasteintragung zu erfolgen.

 

(Artikel Gemeinde Leiblfing - 23.08.2017)

 

 

drucken nach oben