Pressebericht über die Sitzung des Bau- und Umweltausschuss vom 14.12.2016

Informationen über die Sitzung des Bau- und Umweltausschuss

Bild Bericht Bau- und Umweltausschuss

Die Aufstellung von zwei Bauleitplanungen beschlossen

Nach der Genehmigung der Niederschrift über den öffentlichen Teil der Sitzung vom 31.08.2016 nahm der Bau- und Umweltausschuss die im Zeitraum vom 24.06.2016 bis 14.12.2016 eingegangenen Bauanträge zur Kenntnis und erhob gegen die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens keine Einwände.

Die Aufstellung eines Bebauungsplans mit integriertem Grünordnungsplan über ein Sondergebiet gemäß §11 BauNVO „SO An der Staatsstraße 2141“ in Leiblfing zur Ansiedlung eines großflächigen Einzelhandelsobjektes und die analoge Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan mittels Deckblatt Nr. 10 waren anschließend Hauptthema. Für beide Verfahren wurden die eingegangen Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit im Zuge der frühzeitigen Beteiligung zur Kenntnis genommen und entsprechend abgewogen. Die beiden Auslegungsbeschlüsse wurden anschließend gefasst.

Auf Antrag beschloss der Bau- und Umweltausschuss die Aufstellung einer Außenbereichssatzung im Bereich Schwimmbach, Grundstück Fl.-Nr. 305 Gemarkung Schwimmbach. Mit dem Antragsteller ist ein städtebaulicher Vertrag zu schließen. Die Kosten des Verfahrens hat der Antragsteller zu tragen.

Ebenfalls auf Antrag wurde die Erstellung eines Deckblatts für den Bebauungsplan „Auf der Platte“, Metting zur Erweiterung des Umgriffes auf das Grundstück Fl.-Nr. 332 Gemarkung Metting beschlossen. Mit dem Antragsteller ist auch ein städtebaulicher Vertrag zu schließen. Die Kosten des Verfahrens hat auch hier der Antragsteller zu tragen.

Einen Antrag auf eine Isolierte Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans „Auf der Platte“, Metting zur Schaffung eines zusätzlichen Stellplatzes wurde zugestimmt.

drucken nach oben