Bienenprojekt in der KiTa Aitrach-Arche

Bienenprojekt KiTa Aitrach-Arche

Da gerade sehr viel über das große Bienensterben berichtet wird, haben sich die Vorschulkinder der KiTa Aitrach-Arche intensiv in einem Projekt mit der Honigbiene beschäftigt. Eifrig waren sie am Beobachten und erfuhren viele interessante Dinge über den Lebensraum und die Lebensart eines Bienenvolkes. Dazu besuchten sie auch einen Imker. Vor Ort erlebten sie, wie aus dem gesammelten Blütenstaub Honig entsteht und was man noch alles aus den Waben machen kann. So entstanden Kerzen aus Bienenwachs und Honigbonbons durften probiert werden. Besonders interessant war zu erfahren, wie wichtig die Bienen für uns alle sind. Damit der natürliche Lebensraum der Biene erhalten bleibt und sie sich auch in unseren Gärten weiter wohl fühlt, durften alle ein eigenes Bienenhotel bauen, um es zu Hause im Garten aufzuhängen und vielen Bienen einen Ort zu geben, an dem sie sich heimisch fühlen. Das Projekt hat die Kinder für die Wichtigkeit des Naturschutzes sensibilisiert und alle konnten davon profitieren.

(Artikel KiTa Aitrach-Arche - 16.06.2018)

drucken nach oben