Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Energetische Sanierungen, etc.?

 

 

 

Für Neubauten

 

Da sich die Konditionen für die jeweiligen Förderprogramme immer wieder ändern, können wir Ihnen auf dieser Seite nur die Namen der Förderprogramme nennen. Bitte geben Sie einfach diesen Namen in eine Suchmaschine im Internet ein. Sie werden dann das entsprechende Förderprogramm finden und können die exakten Konditionen und Anforderungen ermitteln. Wenn Sie dazu Hilfe oder Erklärungen brauchen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unseren Energy Scout

 

 

KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)


Darlehen:

 

KfW-Programm Nr. 153 - Energieeffizient Bauen

(Förderung von Bau- und Baunebenkosten (ohne Grundstückskosten) sowie die Kosten der Beratung, Planung und Baubegleitung bei folgenden Programmen):

 

-       Für KfW 70 - Häuser

-       Für KfW 55 - Häuser

-       Für KfW 40 - Häuser

-       Je kleiner die Zahl, desto besser die Energieeffizienz der Wohnimmobilie und desto höher die KfW-Förderung.

 

KfW-Programm Nr. 124 - KfW-Wohneigentumsprogramm:

Für den Bau oder Kauf von Wohnungseigentum (hier kann auch das Grundstück gefördert werden)

 

 

 

Für Haussanierungen

 

Kredit:

 

KfW-Programm Nr. 159 - Altersgerecht Umbauen

Ihr Kredit für mehr Wohnkomfort und weniger Barrieren

  • Wege zu Gebäuden und Wohnumfeldmaßnahmen
  • Eingangsbereich und Wohnungszugang
  • Überwindung von Treppen und Stufen
  • Umgestaltung der Raumaufteilung und Schwellenabbau
  • Badumbau
  • Bedienelemente und Hilfssysteme
  • Schaffung von Gemeinschaftsräumen, Mehrgenerationenwohnen

Alle Kosten, die für die fachgerechte Ausführung dieser Maßnahmen erforderlich sind, können gefördert werden. Dazu gehören Kosten für

ü  Fachberatung durch Experten oder Sachverständige für Ihren Umbau,

ü  die Durchführung der geplanten Maßnahmen durch Fachunternehmen,

ü  die notwendigen vorbereitenden Arbeiten,

ü  nachbereitende Maßnahmen und Wiederherstellungsarbeiten.

 


Zuschuss:

 

KfW-Programm Nr. 430 - Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss

Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder energetische Einzelmaßnahmen

 

 

KfW-Programm Nr. 455 - Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss

  • Wege zu Gebäuden und Wohnumfeldmaßnahmen
  • Eingangsbereich und Wohnungszugang
  • Überwindung von Treppen und Stufen
  • Umgestaltung der Raumaufteilung und Schwellenabbau
  • Badumbau
  • Bedienelemente und Hilfssysteme
  • Schaffung von Gemeinschaftsräumen, Mehrgenerationenwohnen

 

Alle Kosten, die für die fachgerechte Ausführung dieser Maßnahmen erforderlich sind, können gefördert werden. Dazu gehören Kosten für

 

- Fachberatung durch Experten oder Sachverständige für Ihren Umbau,

- die Durchführung der geplanten Maßnahmen durch Fachunternehmen,

- die notwendigen vorbereitenden Arbeiten,

- nachbereitende Maßnahmen und Wiederherstellungsarbeiten.

 

 

 

Für Einzelmaßnahmen am Wohnhaus

 

Inhalte folgen zeitnah

 

 

 

Für Heizungserneuerung

 

Inhalte folgen zeitnah

 

drucken nach oben