Ausbau der Tagespflegestruktur

Die Vermittlungsstelle für Tagesmütter am Amt für Jugend und Familie beim LRA Straubing-Bogen, hat im Rahmen der Gesetze bedarfsgerechte Plätze an Tagepflegestellen für die Eltern zur Verfügung zu stellen.

 

Deshalb soll ein verlässliches Netz an Tagesmüttern aufgebaut werden. Die Tagesmutter muss die Teilnahme an einer geeigneten, vom örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe durchgeführten oder genehmigten Qualifizierungsmaßnahme nachweisen. Dabei geht es in erster Linie um pädagogische Grundkenntnisse und Kenntnisse über Erste-Hilfe-Maßnahmen. Dazu müssen auf alle Fälle die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Qualifizierungsseminare absolviert werden.

 

Kindertagespflegemütter dürfen maximal fünf fremde Kinder gleichzeitig betreuen.

 

Für die Erteilung der Pflegeerlaubnis ist das Landratsamt zuständig.  Interessierte Personen erhalten bei  Frau Lisa Götz-Irrgang unter Telefon 09421 973-308 Auskunft.

drucken nach oben