Partnergemeinde

Seit Mai 2000 besteht auch offiziell die Partnerschaft zwischen der Gemeinde Affi / Gardasee und der Gemeinde Leiblfing. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden, Frau Carla de Beni (Affi) und Herr Josef Hammerschmid unterzeichneten die Partnerschaftsurkunden. Affi ist eine ca. 2000 Einwohner zählende Gemeinde, ca. 5 Kilometer vom Gardasee entfernt. Landwirtschaft, Handel und Tourismus bestimmen das Leben der Gemeinde Affi. Eine besondere Verbindung besteht schon alleine durch die Fa. Max Frank die dort eine Partnerfirma, Fa. Frank, Italy hat.

 

Die Partnerschaft selbst wird mit regen Besuch gegenseitig ausgefüllt. Gegenseitige Besuche der jeweiligen Abordnungen (Sportvereine, Landjugend, Feuerwehren, Kriegervereine) zu Festen etc. haben sich mittlerweile fest einbürgert.

 

Auch die 9. Klasse der Hauptschule startet jedes Jahr zur Abschlussfahrt nach Affi. So ist auch das mittelalterliche Fest in Affi bereits von mehreren Vereinen als Anlass genommen worden, dort einen Besuch abzustatten. Auch sportliche Anlässe verbinden. Die SpVgg Hankofen-Hailing hielt bereits drei Mal ein Trainingslager in Affi ab. Von Leiblfinger Seite wurde 2001 eine Radfernfahrt von Leiblfing nach Affi über 550 km mit über 30 Teilnehmern durchgeführt. Als Gegenbesuch startete im Juli 2002 eine Radgruppe mit ca. 12 Teilnehmern von Affi nach Leiblfing. Die rege Teilnahme am Sportfest der DJK Leiblfing zeigte von den Gemeinsamkeiten. Derzeit wird ein Schüleraustausch der beiden Hauptschulen vorbereitet. Italienische Sprachkurse werden durch die Volkshochschule in Leiblfing auch schon seit Jahren angeboten.

drucken nach oben