Gegenbesuch in der Partnergemeinde Affi vom 01.10.-03.10.2011

...war ein Erlebnis der besonderen Art

Gegenbesuch Affi

Bei strahlendem Wetter verbrachten vom 1. bis 3. Oktober 2011 insgesamt 74 Gemeindemitglieder aus Leiblfing 3 anregende Tage in der Partnergemeinde Affi in Italien. Nach dem Empfang im Rathaus lud Bürgermeister Roberto Bonometti zu einem Umtrunk im Vorgarten des Rathauses ein. Alte und neue Begegnungen mit Gemeinderatsmitgliedern und Partnerschaftsausschussmitgliedern wurden gepflegt. Beim nachfolgend besuchten Weinfest in Bardolino, beim gemeinsamen Abendessen und am nächsten Morgen auf dem Monte Baldo genossen alle auf ihre Art die Gastfreundschaft unserer Partnergemeinde und die schöne Natur des Gastlandes. Während des Gottesdienstes in Affi am Sonntagabend verschmolzen die beiden Sprachen in den Liedern und den gemeinsamen Gebeten mit der Flamme der Kerze, welche anlässlich der Installation des italienischen Pfarrers Don Giuseppe im letzten Jahr von der Leiblfinger Gemeinde überreicht wurde. Durch die herzlichen Ansprachen der beiden Bürgermeister von Affi und Leiblfing, Roberto Bonometti und Wolfgang Frank wurde nach dem gemeinsamen Abendessen mit Gemeindebürgern aus Affi dem Altbürgermeister Josef Hammerschmid für die Initiierung der Partnerschaft  und dem Engagement der jeweiligen Partnerschaftsvereine gedankt. Beide betonten, dass die Partnerschaft weiterhin intensiviert werden solle.

Am letzten Tag konnten alle eine Führung durch Alt-Affi, welches sich mit schmucken restaurierten Häusern an den Monte Moscal schmiegt, teilnehmen. Anschließend gab es einen Besuch der Weinkellerei Poggi, wo man die Produktion verfolgen konnte. Gestärkt durch italienische Salami und Käse, welche zusammen mit dem Wein verkostet wurden, machte man sich wieder auf dem Heimweg.

 

Auch die Schüler der Leiblfinger Mittelschule waren im Mai in Italien, nachdem die italienischen Kinder  im April in unserer Gemeinde waren. Zusammen wurde Passau besichtigt.

 

An Pfingsten nahm die Katholische Landjugend am Mittelalterfest in Affi teil. Sie durften sogar in eigens durch die italienischen Freunde angefertigten Kostümen beim Umzug mitgehen. Übernachten konnte die KLJB Leiblfing in Sälen der Pfarrei.

 

Vom 2. - 5. Juni kam eine Delegation des Partnerschaftsausschusses der Gemeinde Affi nach Leiblfing. Gemeinsam mit dem Leiblfinger Partnerschaftsausschuss wurde Straubing und Regensburg besucht. Auch am Ehejubiläumsgottesdienst nahmen 2 italienische Ehepaare teil.

 

Um Besuche unserer italienischen Freunde für die kommenden Jahre planen zu können, wäre es schön, wenn weitere Leiblfinger Gemeindebürger für unsere Gäste Schlafplätze zur Verfügung stellen könnten.

 

Weitere Bilder über die Partnerschafts-Treffen auf der Homepage der Gemeinde Leiblfing unter „über Leiblfing" und dann „Partnerschaft/Gemellagio".

drucken nach oben