Besuch der Partnergemeinde Affi

vom 31.05.2013 bis 02.06.2013

 

Besuch der Partnergemeinde Affi/Verona

in der Nähe des Gardasees

vom 31.5. bis 2.6.2013

Reisebeschreibung:

 

1. Tag:

Am 31.Mai um 6.30 Uhr fahren wir vom Busparkplatz an der Grund- und Mittelschule in Leiblfing mit einem modernen Reisebus der Fa. Ebenbeck ab Richtung Italien. Über Innsbruck und Bozen werden wir direkt nach Borghetto sul Mincio (ca. 20 km von Affi entfernt) fahren, wo wir gegen 13.30 Uhr ankommen. Auf unserer Reisestrecke werden wir eine kleine Pause einlegen, um für den wirklich kleinen Hunger zwischendurch etwas tun zu können. Das eigentliche Mittagessen, welches im Fahrpreis inbegriffen ist, wird dann in Borghetto im „ristorante gatto moro" eingenommen. Borghetto ist ein wunderschöner typisch italienischer mittelalterlicher kleiner Ort, der von vielen Hochzeitspaaren auch aus der weiteren Umgebung als Kulisse für Hochzeitsfotos genutzt wird. In Borghetto wurden die legendären Tortellini erfunden und werden immer noch von Hand dort für die italienische Küche und die ansässigen Restaurants angefertigt.

Gegen 17.00 Uhr fahren wir dann zum Hotel Garda in Affi. Nach dem Einchecken und Frischmachen werden wir gegen 20.00 Uhr zum Abendessen erwartet.

2. Tag:

Nach dem Frühstück um 8.00 Uhr geht die Busfahrt nach Garda, wo unsere Schifffahrt über den südlichen Teil des Gardasees nach Saló führt; eine Stadt, die mit ca. 11.000 Einwohnern und dem historischen Ortskern alle Möglichkeiten des touristischen Zeitvertreibs bietet. Saló liegt am südwestlichen Ufer des Gardasees. Hier kann man shoppen oder zu Mittag essen, die wunderschönen Gassen mit den Fußbodenmosaiken und die Häuser erkunden, an der Strandpromenade „lungolago" beim Spazierengehen die Sonne genießen oder sich einfach nur an den See setzen und den Enten am Wasser zusehen.

Etwa um 14.00 Uhr werden wir dann mit dem Schiff weiterfahren nach Sirmione, Sirmione ist eine Stadt mit etwa 8.300 Einwohnern, wobei ein Teil der Ortschaft auf einer Halbinsel in den Gardasee hineinragt. Die Altstadt von Sirmione ist durch enge Gassen und ruhige Plätze geprägt, in denen der Besucher zahlreiche Boutiquen und Antiquitätenläden, Cafés und Restaurants findet.

So gegen 17.30 Uhr werden wir dann wieder mit dem Schiff von Sirmione zurück nach Garda fahren, von wo uns der Bus ins Hotel bringen wird.

Zum Abendessen werden wir in eine ländliche Gastwirtschaft fahren, wo man sich nach Belieben den einheimischen Köstlichkeiten hingeben kann.

3. Tag:

Der Tag beginnt um 8.00 Uhr mit dem Frühstück im Hotel. Danach packen wir unsere Koffer und fahren mit dem Bus in den schönen Ortskern unserer Partnergemeinde Affi. Um 10.30 Uhr beginnt in der Kirche von Affi die Heilige Messe, die der Pfarrer von Affi Don Giuseppe halten wird. In wunderbarem italienischen Flair werden wir nach der Messe in unmittelbarer Nähe der Kirche zum Mittagessen mit regionalen Spezialitäten erwartet. Gegen 14.00 Uhr treten wir die Rückreise nach Leiblfing an.

Im Reisepreis sind enthalten:

- 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Garda

- Sämtliche Schifffahrten auf dem Gardasee am Samstag mit der Reisegruppe

- Ausflug nach Borghetto sul mincio inklusive Mittagessen (Tortellini, Risotto, Salat, Weißwein, Rotwein und Wasser)

- Ausflug nach Saló

- Ausflug nach Sirmione

- Alle Fahrten im modernen Reisebus

 

 

145,-- Euro pro Person im Doppelzimmer / 165,-- Euro pro Person im Einzelzimmer 70,-- Euro für Kinder unter 15 Jahren

Weitere Informationen und Anmeldung zur Busreise bei Franz Hien Tel. 09427/902979 oder email: info@oekompakt.de

drucken nach oben